EN

Hausmesse 2016 Rückblick

Wie zuletzt in 2013 öffnete die GEFRA GmbH in Friedewald wieder ihre Pforten für die Interessenten und Kunden des Unternehmens zur Hausmesse.

So fand an den drei Messetagen eine große Zahl Besucher aus dem In- und Ausland ihren Weg nach Friedewald. Da die GEFRA weltweit tätig ist kamen die Gäste nicht nur aus Deutschland, sondern aus dem gesamten Europa als auch von anderen Kontinenten.

Auch auf dieser Hausmesse wurden neben den bewährten Prüfsystemen wieder eine Reihe von Neuheiten, Trends und Ideen dem interessierten Fachpublikum präsentiert. Zusätzlich waren noch einige Lieferanten der GEFRA als Aussteller mit ihren neuesten Produkten vertreten.

Insgesamt wurden vier unterschiedlich Prüfsysteme mit allen Neuheiten präsentiert. Das besondere Interesse galt der neuesten Entwicklung ein Prüfsystem mit 10 Kameras und der "Shape from Shading" Technologie zur 3D Oberflächenkontrolle.

Der Prüfplatz mit Roboterhandling als auch die Integration einer Wirbelstromprüfung waren weiteres highlights die ein reges Interesse fanden.
Auch für das leibliche Wohl war wie immer bestens gesorgt.

Das große Interesse, die gute Auftragslage und die vielen Anfragen sind ein positives Zeichen für den Weg den die GEFRA seit nun mehr als 20 Jahren beschreitet.

In der Planung für das Jahr 2018 wird bereits der Termin für die nächste Ausstellung vorgesehen.