EN

Optionen

Die Anlagen werden individuell auf das von Ihnen zu prüfende Teilespektrum abgestimmt und sind mit den entsprechenden Komponenten ausgestattet.

Für die unterschiedlichen Anforderungen der Kunden sind bei Bedienkomfort und Prüftechnik zusätzlich folgende Optionen möglich:
Gewindefehler
Gewindefehler
Ansicht in Prüfsoftware
Risse und Kratzer
Beschichtungsfehler
Konturprüfung
Konturprüfung
Ansicht in Prüfsoftware

360° Prüfung

Inspektion des Umfanges im kontinuierlichen Durchlauf bis 400 Stück / Min zur Kontrolle auf

  • Gewindefehler
  • Risse und Kratzer
  • Beschichtungsfehler
  • Konturprüfung

Motorische Beleuchtungsverstellung

Zur reproduzierbaren Ausleuchtung der Oberfläche von verschiedensten Teilen kann die Position der Beleuchtung direkt über die Software eingestellt und teilebezogen gespeichert werden.

Härteprüfung mit Wirbelstrom

Mit Hilfe einer Spule werden die Teile im Durchlauf auf Härte (Ja / Nein) kontrolliert.

Etikettendrucker

Die Hauseigene Prüfsoftware "AutoControl" ist in der Lage handelsübliche Etikettendrucker anzusteuern. Die Etiketteninformation kommt dabei direkt aus den Prüfplan. Auch Barcode kann generiert werden und ins Etikett eingefügt werden.

Der Ausdruck erfolgt dann nach jeder gefüllten Kiste.

Vernetzung

Eine Vernetzung hat viele Vorteile:

  • Zentrale Verwaltung der Prüfplandaten
  • Backup der Systemsoftware
  • Fernwartung durch GEFRA
  • Auswertungen
  • Update Service durch GEFRA
  • BDE
  • Remote Arbeitsplatz

Absaugung

Zur Reduzierung der Verschmutzung können die Anlagen mit einer Absaugung ausgestattet werden.

SFS Shape From Shading

Mit SFS werden selbst kleinste Fehler unabhängig von der Oberfläche des
Teiles sicher und präzise erkannt.

Prüfplatz mit Roboter Handling