EN

OPTISORT - optische Prüfsysteme

OPTISORT Prüfsysteme werden individuell, entsprechend Ihren Anforderungen, mit dem erforderlichen Equipment ausgestattet. Für das genaue Vermessen der Teilegeometrien werden ausschließlich hochwertige, hochauflösende Kameras, telezentrische Objektive und spezielle Beleuchtungen eingesetzt. Je nach Teilespektrum können dadurch Wiederholgenauigkeiten von +/- 0,002 mm erreicht werden.

Für das Erkennen von Kratzern, Riefen, Eindrücken, Beschichtungsfehlern und anderen Oberflächenfehlern werden in weiteren Stationen entsprechende Auflicht-Beleuchtungen und Kameras eingesetzt, die diese Fehler sichtbar und für die Software auswertbar machen.

OPTISORT-Prüfsysteme können derzeit mit bis zu 7 Prüfstationen und 14 Kameras ausgestattet werden.

Das Herz der Prüfsysteme bildet die von GEFRA entwickelte Prüfsoftware AUTOCONTROL. Mit den einfach zu parametrierbaren Prüftools macht Ihnen GEFRA das Einrichten einer Prüfung und das Bedienen der Anlage einfach.

Die hohe Leistungsfähigkeit der PC-Hardware und der Software erlauben auch bei zahlreichen aufwendigen Prüfungen eine hohe Leistung der Anlagen mit bis zu 1.500 Teilen in der Minute.

Die OPTISORT Systeme sind mit hochwertigen Industriekomponenten ausgestattet und gemäß der aktuellen Maschinenrichtlinie ausgelegt.

OPTISORT W

Automatisches Prüfsystem für stehende Teile aus Kunststoff oder Metall

OPTISORT N

Automatisches Prüfsystem für stehende Teile mit Innengewinde

OPTISORT S

Automatisches Prüfsystem für Schrauben

Optionen

  • 360° Prüfung
  • Motorische Beleuchtungsverstellung
  • Härteprüfung mit Wirbelstrom
  • Etikettendrucker
  • Vernetzung
  • Absaugung

Zubehör

  • Bunker
  • Zuführungen
  • Befülleinrichtungen